Geschüttelt statt gerührt

Geschüttelt statt gerührt

Forscher der ETH Zürich wollen herausfinden, wie sich Geothermie-Projekte in der Schweiz künftig ohne störende Erdbeben realisieren lassen. In einem Felslabor im Grimsel testen sie dafür verschiedene Methoden der Gesteins-Stimulation, dem sogenannten Fracking.        ...
Trinkwasser als Businessmodell

Trinkwasser als Businessmodell

Ein Schweizer Startup-Unternehmen reinigt in Nepal verschmutztes Trinkwasser und verkauft es der lokalen Bevölkerung. Gewinne auf Kosten der Armen? Im Gegenteil. Mit Hilfe von wirtschaftlichen Anreizen soll eine Wertschöpfungskette geschaffen werden, von der die...
“Ich bin ein Speed-Junkie”

“Ich bin ein Speed-Junkie”

Die 22jährige Baselbieterin Jndia Erbacher hat sich für den schnellsten Motorsport der Welt entschieden: Dragster-Rennen. Dort werden Geschwindigkeiten von über 500 km/h gefahren. Ganz überraschend kommt ihr Einstieg in diesen Sport nicht. Vater Urs Erbacher ist...
Der Marathon-Schwimmer

Der Marathon-Schwimmer

Als jüngster Schweizer und dazu in Rekordzeit durschwamm  Romano Mombelli (23) bereits die Strasse von Gibraltar, die Meeresenge zwischen Europa und Afrika. Seine neue Challenge ist mit 44 Kilometern fast doppelt so lang. Mombelli will nonstop von einer Hawaii-Insel...
Iran-Geschäfte kommen nur langsam ins Rollen

Iran-Geschäfte kommen nur langsam ins Rollen

Nach der Aufhebung der Sanktionen gegen Iran wittert die Schweizer Textilmaschinen-Industrie Morgenluft. Vertreter von 18 Firmen reisten deshalb vor kurzem in den Gottesstaat. Doch es zeigte sich: schnelle Geschäfte macht dort keiner. Der Iran war lange Zeit einer der...
Schweizer Seilbahn für Iran

Schweizer Seilbahn für Iran

Nach der Lockerung der Sanktionen gegen den Iran hoffen Schweizer Firmen auf Geschäfte im Gottesstaat.  Einen Schritt weiter ist das Seilbahnunternehmen Bartholet Maschinenbau AG in Flums (SG). Das Unternehmen baut derzeit eine Seilbahn auf der iranischen Ferieninsel...